Das Mögliche wollen und umsetzen

Erklärung des Forum Demokratischer Sozialismus Hessen zur bevorstehenden Landtagswahl.

Die jüngsten Umfrageergebnisse belegen, dass eine mögliche Koalition von SPD, Grünen und LINKEN. in Hessen sich auf die 50%-Marke zubewegt. Bei dieser Entwicklung besteht die Möglichkeit, die CDU endlich abzulösen.

Die LINKE. Hessen sollte dies als Chance begreifen und sich offensiv für eine R2G-Koalition aussprechen. Gleichzeitig ist die Konstellation R2G ein deutlicher Kontrapunkt gegen die AfD im hessischen Landtag. Es geht um die Sicherung der Demokratie und eine Richtungsänderung der Gesellschaft zu mehr Gerechtigkeit und Solidarität. Dafür brauchen wir Hessinnen und Hessen breit angelegte Bündnisse.

Erkennbar ergeben sich aus den Wahlprogrammen Schnittmengen in wichtigen Politikfeldern: Bezahlbarer und flächendeckender ÖPNV, gute Bildung und kostenfreie Kinderbetreuung, Refugees Welcome, gleichwertige Lebensbedingungen für alle HessInnen in Stadt und Land, der Abbau von Arbeitslosigkeit, gute Löhne, Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und für eine lebenswerte Umwelt.

Deshalb fordern wir als fds Hessen, dass sich unsere Partei DIE LINKE. Hessen jetzt deutlich für eine R2G-Mehrheit und den Politikwechsel in Hessen ausspricht.
Das ist das Gebot der Stunde bevor wir die Zeit nicht mehr zurückdrehen
 können.